• White Instagram Icon

KONTAKT

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside

im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

Suche
  • Susanne Anderegg

Meine drei liebsten Apps


Regelmässig Meditieren ist nicht einfach, auch für mich nicht. Nach drei Wochen Ferien bin ich völlig aus dem Rhythmus gefallen und muss jetzt wieder anfangen, Meditationen und bewusstes Atmen in meinen Alltag einzubauen. Apps machen mir das Ganze einfacher. Hier meine drei Lieblings-Apps (alle kostenlos), die ich immer mal wieder zwischendurch benutze.

1. One Moment Meditation

Diese App ist zwar auf Englisch, aber du kannst sie auch einfach so brauchen, wenn du die Vorübung und Nachübung nicht aktivierst. Die Meditation dauert etwa eine Minute, da gibts fast keine Ausreden mehr! Bevor sie du selber machst, schau dir zuerst mal das Gesicht an, wie es sich verändert!

2. Insight Timer

Diese App bietet sehr viel, vor allem geführte Meditationen (auf Englisch). Ich liebe aber die Stille, deshalb brauche ich nur den Timer und stelle mir die Zeit ein, die ich meditieren möchte. Was mir daran besonders gefällt sind die Klänge, die ich auswählen kann. Du könntest über die App auch Gleichgesinnte finden, es gibt da immer wieder mal Freundschaftsanfragen. Die du aber auch getrost ignorieren kannst.

3. Prana Breath

Diese App bietet ein paar Atemmuster, die dir helfen, deinen Kopf zu leeren oder zu entspannen. Die Atemübungen dauern sieben Minuten und sind akustisch, du kannst also deine Augen schliessen und dich voll auf deine Atmung konzentrieren. Diese App ist auf Deutsch.


24 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now