• White Instagram Icon

KONTAKT

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside

im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

Suche
  • Susanne Anderegg

Kleine Kobra


Die Kleine Kobra ist eine Rückbeuge, die die Rückenmuskulatur kräftigt und vor allem die Brustwirbelsäule streckt. Sie hilft uns, die Balance im oberen Rücken und Nacken wieder herzustellen. Die oft verkürzte Brustmuskulatur wird gedehnt, die vordere Halsmuskulatur aktiviert und der obere Rücken gekräftigt. Die Kobra verbessert so die gesamte Körperhaltung und lässt uns eine angenehme Weite im Brustraum erfahren.

So gehts:

Leg dich auf den Bauch und strecke die Beine hüftbreit auseinander, die Fussrücken liegen auf dem Boden, die Hände legst du unter die Schultern. Das Steissbein zieht leicht zum Schambein, die Krone des Kopfes strebt nach vorne und oben. Atme ein und drück mit den Händen auf den Boden, so dass der untere Rippenbogen gerade noch auf dem Boden liegt und die Brustwirbelsäule maximal gestreckt ist. Die Schulterblätter gleiten Richtung Hosentaschen, das Gesäss bleibt entspannt. Die Ellbogen liegen eng am Körper und ziehen Richtung Boden. Nimm jetzt etwas Gewicht von den Händen in deinen Oberkörper und spüre, wie sich die Muskeln im oberen Rücken spannen. Bleib drei Atemzüge in dieser Stellung und lege dich dann entspannt auf den Boden zurück. Nach einer Pause machst du die kleine Kobra ein zweites Mal.


15 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now