• White Instagram Icon

KONTAKT

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside

im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

Search
  • Susanne Anderegg

Hüften stärken


Wer sich schon einmal eine Laufveranstaltung am Strassenrand oder vor dem Fernseher angeschaut hat, stellt fest, dass die Schnellsten mit einer unglaublichen Leichtigkeit und Eleganz über den Asphalt laufen. Ihre Bewegungen sind geschmeidig und im Fluss und man hat den Eindruck, sie müssten sich nicht anstrengen. Mit grosser Wahrscheinlichkeit haben diese LäuferInnen mobile Hüften.

Umgekehrt gibt es ganz viele LäuferInnen die sich seit Monaten oder gar Jahren mit Problemen herumschlagen. Schmerzen in den Knien, verspannte Oberschenkel- oder Wadenmuskeln oder Probleme mit dem unteren Rücken. Dafür sind mit hoher Wahrscheinlichkeit unbewegliche Hüften die Ursachen. Wer regelmässig joggt, braucht unbedingt ein Gegenprogramm für die Hüften: Beine dehnen, ausrollen, stärken.

Im Yoga gibt es wunderbare Hüftübungen, die deine Hüften öffnen und dehnen. Hier stelle ich eine einfache Übung vor, die nicht speziell aus dem Yoga kommt, aber deine Hüften stärkt, wenn du sie regelmässig machst.

Setze dich im 90/90 Winkel auf den Boden, stütze dich mit deinen Händen auf. Nun hebst du den Fuss des hinter dir liegendes Beines einige Male, am Schluss halte, so lange es geht. Dann wechsle die Seite.


3 views
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now