• White Instagram Icon

KONTAKT

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside

im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

Suche
  • Susanne Anderegg

Gesund bleiben!

Es ist nicht so schwierig, gesund zu bleiben, auch wenn sich ein Virus rasant verbreitet und Menschen krank macht. Wir können uns schützen. Hier einige Tipps:

1. Trink jeden Tag eine goldene Milch: Erwärme eine Pflanzenmilch in einer Pfanne und gib folgende Gewürze hinzu: Kurkuma, Ingwer, Kardamom, Koriander, Pfeffer.

2. Iss mehr Früchte und Gemüse und weniger Lebensmittel, die Tiere enthalten oder von Tieren gemacht sind.Vor allem Kreuzblütler-Gemüse - alle Kohlarten - sind sehr gesund. Die Senfölglycoside, die sie enthalten, sind krebshemmend und immunstärkend. Iss sie aber nicht nur gekocht, sondern auch roh. Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum.

3. Ergänze dein gesundes Essen mit Vitamin D und K. Im März ist bei allen Menschen in diesen Breitengraden der Vitamin D - Spiegel sehr tief, was uns anfällig macht auf Grippe- und Erkältungsviren. Mein Vitamin D - Speicher ist zum Glück ziemlich hoch, denn ich habe vor zwei Jahren begonnen, jeden Tag 5000 Einheiten zu nehmen, was deutlich mehr ist als generell empfohlen wird. Vergiss Vitamin K nicht, der Körper braucht es, um mit dem Vitamin D das Kalzium in Knochen und Zähne einzulagern.

4. Geh jeden Tag in den Wald und spaziere 90 Minuten oder jogge 40 Minuten. Das aktiviert das Vitamin D.

5. Mach dir keinen Stress, denn der schädigt nur. Viren und Bakterien gehören zum Leben. Wir haben es selbst in der Hand, wie wir unseren Lebensstil gestalten.


27 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now