• White Instagram Icon

KONTAKT

Sonnenrain 56

3065 Bolligen

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside, im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

So normal wie Zähneputzen - Elementare Übungen für den Körper

July 23, 2018

So wie du mindestens zweimal pro Tag deine Zähne putzest ohne das Ganze zu hinterfragen, solltest du auch jeden Tag die folgenden drei Übungen machen, am besten auch morgens und abends.

 

1. Hocke ( oder Malasana)

Deshalb solltest du täglich in die tiefe Hocke gehen:

Deine Knie- und Hüftprobleme werden gelindert, deine Gesäss- und Beinmuskeln werden gestärkt und es gibt keine bessere Entspannung für deinen unteren Rücken. Ausserdem hilft sie das Gleichgewicht zu halten, was vor allem für ältere Menschen, deren Balance nicht mehr so gut ist, sehr nützlich ist.

Falls es am Anfang zu schwierig für dich ist, in die Hocke zu gehen, dann kannst du dich auch an einem Stuhl festhalten und dich langsam an diese Stellung gewöhnen.

 

 

2. Hängen

Deshalb solltest du täglich hängen:

Deine Wirbelsäule kann sich wieder ausrichten und kommt ins Lot, Verspannungen in den Schultern lösen sich und die Mobilität deiner Schultern vergrössert sich, deine Greifkraft verbessert sich und du kannst befreiter atmen.

 

3. Katze-Kuh

Deshalb solltest du täglich deine Wirbelsäule runden und ins leichte Hohlkreuz gehen:

Das Wechselspiel zwischen Rundrücken und Rückbeuge macht die Wirbelsäule flexibel, mobilisiert deine Rückenmuskulatur und hilft beim Lösen von Verspannungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now