• White Instagram Icon

KONTAKT

Sonnenrain 56

3065 Bolligen

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside, im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

Taubenserie 2: Die klassische Taube

September 8, 2018

Die klassische Taube oder Kapotasana ist eine der besten hüftöffnenden Übungen, die es gibt. Du solltest sie regelmässig machen, vor allem, wenn du viel sitzest oder läufst.

 

Wirkung der Taube: 

  1. stärkt den oft verkürzten Psoas-Muskel und die Hüftpfanne

  2. fördert eine gerade Körperhaltung und balanciert dein Körperzentrum aus

  3. verleiht mehr Kraft und Leichtigkeit beim Sitzen, Gehen und Stehen

  4. dehnt den Piriformis, der in verkürztem Zustand verantwortlich sein kann für Ischias-Schmerzen

  5. beruhigt den Geist

So gehts: Komm in den Vierfüssler und lege das linke Bein schräg vor dich hin. Wenn dein Fuss flex ist, schonst du dein Knie. Dann strecke das rechte Bein nach hinten aus und richte dich so, dass dein Becken gerade ist. Falls dies nicht möglich ist, schiebe eine dicke Decke unter dein linkes Gesäss. Dann lass dich langsam und vorsichtig in die Stellung sinken. Du kannst deine Hände vorne aufstützen oder nach und nach tiefer kommen und deinen Kopf ablegen. Bleibe mindestens 2 Minuten in dieser Stellung, länger ist besser! Dann strecke dein linkes Bein nach hinten, komm wieder in den Vierfüssler und mach die andere Seite.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now