• White Instagram Icon

KONTAKT

Sonnenrain 56

3065 Bolligen

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside, im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

König Arthur

April 28, 2019

Diese Yogastellung mag ich gerne, obwohl sie nicht unbedingt eine Wohlfühlstellung ist. Aber nachher merke ich, wie viel Raum ich in der Oberschenkelvorderseite (Quadrizeps),  im Psoas und den Hüftbeugern bekommen habe, und das fühlt sich dann wirklich sehr gut an.

So gehts:

Du brauchst eine Wand und eine Decke, die du vor der Wand auf den Boden legst. Dann komm davor in einen Vierfüssler und stelle das rechte Bein 90 ° nach vorne, beuge das linke Bein und stelle dein Knie vor der Wand auf die Decke; das Knie sollte genau unterhalb des Knöchels sein. Zieh dein Steissbein nach unten und den Bauchnabel zur Wirbelsäule. Du kannst dich auf dem aufgestellten Knie abstützen oder deine Arme heben, was die Dehnung verstärkt. Bleib etwa 2 Minuten in der Stellung, dann wechsle die Beine. Falls dein gebeugtes Knie zu viel Druck bekommt, stelle deine Hände auf den Boden oder nimm zwei Blöcke und stütze dich so ab.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now