• White Instagram Icon

KONTAKT

Sonnenrain 56

3065 Bolligen

sanderegg@gmail.com

076 563 01 61

Kursort

backside, im Dorfmärit

3065 Bolligen

© 2017 by Susanne Anderegg

 

Yoga und Laufen

May 5, 2019

Ich laufe seit genau 19 Jahren. Zuerst ein Jahr lang 2x pro Woche um den Mannenberg, dann entdeckte ich längere Strecken, zuerst nach Deisswil ein paar Monate lang, und dann vergrösserte ich meinen Radius immer mehr. Ich liess mir Zeit, denn generell laufe ich langsam und bin deswegen nicht unbedingt tauglich für ein Rennen. Laufen bedeutet mir sehr viel, denn nur beim Laufen kann ich so richtig den Kopf lüften. Meine Stimmung ist jedesmal hoch, wenn ich zurückkomme.

Yoga mache ich seit mehr als 30 Jahren. Auch Yoga bedeutet mir sehr viel, aber anders als Laufen. Yoga ist für mich wie Schlafen, Essen, Trinken, also irgendwie ein Grundbedürfnis. Laufen und Yoga ergänzen sich perfekt. Laufen macht fit, ist gut für die Knochen und Gelenke, kann aber auch die Muskeln und Faszien verkürzen. Das bringt regelmässiges Yoga, wenn du auch LäuferIn bist:

1. mehr Flexibilität

2. bessere Atmung

3. mehr Achtsamkeit

4. ein gutes Körpergefühl

5. mehr Kraft

Wer regelmässig Yoga macht, profitiert aber auch in anderen Lebensbereichen. Es fällt einem leichter, eine Balance zwischen den vielen Verpflichtungen, die wir haben, zu finden. Yoga verbessert ausserdem die Gesundheit deiner Gelenke, festigt dein Bindegewebe, du bewegst dich harmonischer und nimmst dich besser selber wahr. 

Hast du heute schon Yoga gemacht? 10 bis 20 Minuten genügen. Aber jeden Tag!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Blog

Archive
Please reload

Follow Me
  • Grey Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now